*
öffnungszeiten
blockHeaderEditIcon
 Öffnungszeiten des Schlossparkes: 
          Fr. ab 19:00 Uhr,  Sa. ab 12:00 Uhr,  So. ab 10:00 Uhr
telefon
blockHeaderEditIcon

06405 / 921-372
 (zu den üblichen Rathaus-Öffnungszeiten)

e-mail
blockHeaderEditIcon
 tourist-info@laubach-online.de
samstag-1-text
blockHeaderEditIcon

Bluesdoctor

Gelbe Pagode

Samstag, 25. August 2018, 13.00 Uhr


Die Bluesband aus den mittelhessischen Sümpfen. Die aktuelle Besetzung mit Harp, Gitarre, Klavier, Schlagzeug und zweistimmigem Gesang bietet einen besonderen Sound, der in seiner Transparenz und Dynamik überrascht. BLUESDOCTOR klingt jetzt noch entspannter, leichter und frischer und bringt dabei doch die volle Energie auf die Bühne. Denn es gilt: "Blues ist wie guter Wein ... er braucht erdige Schwere und leichte Spritzigkeit, junge Frische und gestandene Reife."
BLUESDOCTOR versteht etwas davon! Die Band lässt alle Spielereien hinter sich und konzentriert sich auf das Wesentliche: Handgemachten Blues!
www.bluesdoctor.de
Bluesdoctor

samstag-2-text
blockHeaderEditIcon

Ferdl Eichner

Mundartbühne

Samstag, 25. August 2018, 13.00 Uhr

"Ferdl Eichner HOAMAD FLOW ""Jetzt langt ?s" - Zeit für Ferdl Eichner sein eigenes Bühnenprogramm HOAMAD FLOW nach Jahren als Mitmusiker in zahlreichen bekannten Formationen auf die Bühne zu bringen. HOAMAD, weil so gesungen wird, wie in Bayern geredet wird. FLOW, weil alles fließt, vor allem seine Musik, die unverkennbar tief im Blues verwurzelt ist. Wenn seine Lieder mit Gitarre oder Ukulele zusammen mit der Mundharmonika zu einer Einheit verschmelzen, dann trifft der entspannte Groove eines J.J. Cale auf John Lee Hooker und zusammen wird auf bayrisch gejammt was das Zeug hält und das Isar-Delta wird zum Mississippi-Delta.
http://ferdleichner.de/
Ferdl Eichner

samstag-3-text
blockHeaderEditIcon

Sunbear Bluesband
Zirkus-Zelt
Samstag, 25. August 2018, 13.30 Uhr

Die Sunbear Bluesband aus Landshut spielt rockigen Blues oder bluesigen Rock im Stil von Bands und Künstlern wie John Mayalls Bluesbreakers, Eric Clapton, Albert King oder auch ZZ Top. Eigene Songs stehen dabei genauso auf dem Programm wie bekanntere und weniger bekannte Stücke der "Großen". Die Reaktionen des Publikums im In- und Ausland zeigen, dass diese handgemachte, erdige Musik gut ankommt und der Groove in die Beine geht. Die Band besteht seit 1990 und hat sich bei Kennern der Szene in ihrer niederbayrischen Heimat einen guten Namen erspielt. In der Besetzung Gerhard Veit (Harp, Gesang), Stefan Leonhardt (Gitarre), Thomas Schneidawind (Baß, Gesang) und Gerhard Gruber (Schlagzeug) spielt die Band seit Herbst 2001 zusammen.
www.sunbearbluesband.de
Sunbear Bluesband

samstag-4-text
blockHeaderEditIcon

Papa Legba's Blues Lounge

Apfelweinzelt
Samstag, 25. August 2018, 13.30 Uhr


Mit Mundharmonika und Maultrommel, Blechgitarre und Blechtrommel, mit Bassukulele, Mandoline, Nasenflöte, Kazoo und dreistimmigem Gesang legt Papa Legba's Blues Lounge besonderen Wert auf abwechslungsreichen Klang. Dabei bleiben Jürgen Queissner, Reiner Lenz und Thomas Heldmann immer nah am Sound ihrer Vorbilder, die zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts musizierend durch den Süden der Vereinigten Staaten zogen. Und wie die Musikanten aus dem Mississippi-Deltabeschränkt sich die Band nicht auf zwölftaktigen Blues. In ihrem Repertoire finden sich ebenso Jazzstandards, Schlager, Hokums sowie eigene Stücke und Klassiker aus der Frühzeit der Rockmusik.

www.bluespapas.de
Papa Legba's Blues Lounge

samstag-5-text
blockHeaderEditIcon

Diego's Bluesband

Gelbe Pagode
Samstag, 25. August 2018, 16.00 Uhr


Rockiger Chicago-Blues und mehr. In den vergangenen zehn Jahren hat sich Diego's Bluesband ein feines Repertoire aus Blues-Klassikern und weniger bekannten Juwelen des Genres erarbeitet. Die Band genießt den stabilen Ruf eines Garanten für einen vollen, gepflegten Sound. Gediegene Klassiker finden sich auch an den Instrumenten: Willi Schwerdhöfer(Schlagzeug), Thomas Lang (Gitarre, Bluesharp), Rolf Pobel (Bass), Paul "JJ" Kövago(Gitarre) und Peter Ganz (Gesang). Die eigenständigen Arrangements zeigen die besondere Handschrift der fünf Musiker und ergeben ein musikalisch schlüssiges Bandkonzept, das nicht nur Bluesfans überzeugt.
www.diegos-bluesband.de/
Diego's Bluesband

samstag-6-text
blockHeaderEditIcon

Williams Wetsox

Mundartbühne

Samstag, 25. August 2018, 16.00 Uhr

"Boarisch ?n Blues "oder" Blues aus da Hoamat" nennt man den Stil, den Williams Wetsox seit 1980 spielt. Bandleader Williams Fändrich, auch "da Wetsox "genannt gehört zu den profiliertesten Bluesmusikern im deutschsprachigen Raum. Die Songs, die er mit kehliger Stimme singt, nehmen das Leben in Bayern aufs Korn, handeln von Liebesfreud und Liebesleid, vom verantwortungslosem Umgang mit der Umwelt, aber auch von der Schönheit des Ammertales. Der Blues vom Gipfelkreuz zum Jammertal, vom Abendrot bis zum Morgengrauen. Mario Fix spielt zu den Akkorden noch den Bass auf der Orgel, Alex Bartl bearbeitet die Drums. Beide junge Musikanten aus Peißenberg sind solide Könner auf Ihrem Instrument und sorgen für den Supergroove des Trios. Williams Wetsox spielen Ihren originären Blues mit Seele, voll aus dem Bauch heraus und liefern auf unspektakuläre Art eine wirklich beeindruckende Vorstellung
https://www.wetsox.de/
Williams Wetsox

samstag-7-text
blockHeaderEditIcon

Jörg Hegemann Trio & Patrick Ziegler

Apfelweinzelt
Samstag, 25. August 2018 16.30 Uhr


Wenn das Jörg Hegemann Trio mit Paul G. Ulrich (u.a. 12 Jahre im Paul Kuhn Trio) am Kontrabass, Jan Freund (u.a. Siggi Gerhard Swingtett, Polizei Big Band NRW) am Schlagzeug und natürlich Boogie Woogie Meister Jörg Hegemann am Piano loslegt, entsteht ein Groove, dem sich niemand entziehen kann der ein Herz für Blues und Boogie hat. Dazu gesellt sich mit Patrick Ziegler ein weiterer Könner an den Tasten. Mitreißender Boogie Woogie und Blues sind garantiert.
www.joerghegemann.info
Jörg Hegemann Trio & Patrick Ziegler

samstag-8-text
blockHeaderEditIcon

32/20 Blues Band

Zirkus-Zelt

Samstag, 25. August 2018, 17.00 Uhr


Authentisch & schweißtreibend - eine Hommage an den Blues - interpretiert mit der geballten Kraft des Rock. Die Intensität, Ausdruckstärke und Spielfreude der 32/20 BLUES BAND spiegelt dabei die zeitlose Kraft dieser Musik wieder. Seit 18 Jahren ist die 32/20 BLUES BAND "on the road" und begeistert in Ihren mehr als 600 Konzerten quer durch die Republik und das benachbarte Ausland nicht nur Fans des traditionellen Blues, sondern brachte mit ihrer energiegeladenen Show und ansteckenden Spielfreude auf allen wichtigen Festivals auch eingefleischte Rocker, Punker und Elektro-Jünger zum tanzen, denn Blues rules!
www.32-20bluesband.de
32/20 Blues Band

samstag-9-text
blockHeaderEditIcon

Blues-Chor Laubach

Evangelische Stadtkirche

Samstag, 25. August 2018, 18.00 Uhr


Mit bester Laune startet der BluesChor unter dem Motto "Blues Sisters & Brothers" in sein zwanzigstes Jubiläumsjahr. Freuen Sie sich auf die besten Stücke aus dem bekannten Film der Helden mit den schwarzen Hüten und Sonnenbrillen, wie z.B. "Everbody needs somebody" oder "Sweet Home Chicago". Wer Lust hat, darf natürlich mitsingen oder m auch mittanzen. Everything goes! Weitere kraftvolle Songs aus dem Bereich Blues, Pop und Gospel runden das Programm ab. Und wie immer tritt zwischen den beiden Programmteilen ein musikalischer Gast auf. Wer das ist? Lassen Sie sich überraschen!
www.blues-chor.de
Blues-Chor Laubach

samstag-10-text
blockHeaderEditIcon

Frankfurt-Rhein-Main-Ried-Mundart-Blues-Mafia

Mundartbühne
Samstag, 25. August 2018, 19.30 Uhr


Die Frankfurt-Rhein-Main-Ried-Mundart-Blues Mafia. Für ein Konzert beim 25. Jubiläumsfestival von * Blues, Schmus und Apfelmus * im Schloßpark vom hessischen Laubach hat sich speziell für dieses Ereignis eine außergewöhnliche Truppe zusammen gefunden.: Die *Frankfurt-Rhein-Main-Ried-Mundart-Blues Mafia*,bestehend aus dem Godfather of Riedblues, Bodo Kolbe, dem Frankfurter Mundartdichter und Liedermacher Rainer Weisbecker und den Musikanten Ralf Beitinger und Fred Krause. Mit den beiden Letztgenannten bildet Bodo Kolbe das auf Konzertbühnen und im Fernsehen erfolgreiche Trio * Handkäs mit Orange *.Mit Rainer Weisbecker hat Kolbe das Duoprojekt * Zwische Latwerje un Latwersch * am Laufen, welches 2016 in Laubach gastierte. Am 25. August 2018 werden die vier Mundart-Mafiosi erstmals gemeinsam in diversen Kombinationen ein noch nie dagewesenes hessisches Dialekt-Blues Programm auf die Mundartbühne in Laubach zaubern.
www.mundartprojekte.de
Frankfurt-Rhein-Main-Ried-Mundart-Blues-Mafia

 

samstag-11-text
blockHeaderEditIcon

Miss Zippy & The Blue Wail
Gelbe Pagode
Samstag, 25. August 2018, 20.00 Uhr


Wenn Linda Krieg alias Miss Zippy und Ihre Band The Blues Wail die Bühne betritt ist Südstaaten Feeling angesagt. Pure Emotion verwandelt den Saal in einen Club im Schwarzen Viertel von New Orleans - so die Presse. Hier klingt der Blues wie Moll mit einer dicken Prise Hoffnung. Wer schwermütigen 08/15-Blues erwartet, sitzt auf dem falschen Pferd! Hier geht ?s erfrischend und rhythmisch zu. Die Band ist gespickt mit hochkarätigen Musikern aus der Rhein-Main Musikszene. Linda Krieg - Bluesharp/Vocals/Ukulele Peter Lehmler - Guitars/Vocals Steve Dawson - Bass/Vocals Ernesto Richioso - Drums/Percussion Larry "Doc" Watkins - Vocals

www.misszippyblueswail.band

Miss Zippy & The Blue Wail

samstag-12-text
blockHeaderEditIcon

Khalif Wailin Walter Band
Zirkus-Zelt
Samstag, 25. August 2018, 20.30 Uhr


K. Walters ist ein akustischer Singer / Songwriter aus Chicago. K. Walters ist das Pseudonym von Chicago Bluesman Khalif Wailin 'Walter: Das K. WALTERS PROJECT wurde als ein Solo-Creative-Outlet geboren, das Ks facettenreiches Songwriting zeigt. Seine Songs sind durchdrungen von musikalischen Einflüssen, die von Soul, Pop, Rock, Gospel, Country, Funk und natürlich dem Blues reichen, losgelöst von den Zwängen seiner Band und dem Blues-Format. K.'s Fähigkeit, wunderschöne poetische Bilder zu schreiben, Geschichten zu erzählen und Bilder von den täglichen Seifenopern des Lebens durch seine Texte zu malen, ist das Herzstück seiner Lieder. In diesem meist nackten musikalischen Setting liefert K. Walters seine ganz individuelle, trommelartige, sehr rhythmische Annäherung an die akustische Gitarre. Auch anders als sein Tagesjob K.K. Walters Musik ist eine farbenfrohe Reise durch einen musikalischen Regenbogen von Stilen. Seine Live-Shows sind durchdrungen von seiner Liebe zur Musik und alle sind eingeladen und willkommen, mitzukommen und die Aussicht zu genießen.

www.Damnyalljamn.net
Khalif Wailin Walter Band

samstag-13-text
blockHeaderEditIcon

Andi Valandi & Band

Apfelweinzelt

Samstag, 25. August 2018, 20.30 Uhr


Andi Valandi. Der Straßenjunge im Ruhestand und seine Band aus dem Tal der Ahnungslosen machen Musik, als würden sie wirklich glauben, dass diese Welt noch zu retten sei. So derb ihr Blues auch ist, so hoffnungsvoll sind die Texte - manchmal. Auf Regeln und Konventionen pfeifen sie - ihre eigenen Songs. Aber wenn die Band es schafft, im Publikum auch nur eine Handvoll verlorener Seelen in Wallung zu bringen, dann ist das ja schon mal mehr als nüscht. Vielleicht will Andi Valandi ja auch gar nicht die Welt retten, sondern nur den dreckschen Blues spielen.
www.andivalandi.de
Andi Valandi & Band

samstag-14-text
blockHeaderEditIcon

Red Bananas Bluesband & Midnight Session

Apfelweinzelt

Samstag, 25. Augst 2018, 23.30 Uhr

Jahre Red Bananas Blues BandBlues, der ins Ohr und in die Beine geht Die Red Bananas Blues Band aus Wetzlar versprüht eine unbändige Spielfreude. Sie mischt gekonnt den Chicago-, Mississipi- oder Delta-Blues mit Rock- oder Funkelementen. Ob bei Festivals, kleinen Clubs, Firmenevents oder Familienfeiern diese Band fühlt sich überall zu Hause. Die Red Bananas Blues Band hat sich durch ihre groovige und erfrischende Eigenkompositionen in der hessischen Bluesszene schon längst etabliert. Wer hätte das gedacht? Der Blues kommt nicht aus Chicago, sondern... aus Wetzlar. Die Band spielt sowohl Bluesklassiker als auch viele eigene Songs.
www.red-bananas-blues-band.de/
Red Bananas Bluesband & Midnight Session

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail