Workshops 2024

Kaffezelt

Mehr Spaß am Blues:
Hören, verstehen & spielen

Samstag 13.00 Uhr

Andi Saitenhieb & seine elektrisierende Blues-Band

“Minimalistischer, archaischer, ironischer und perfekt inszenierter Kraut-Blues” (Bullinger) oder einfach “Gute-Laune-Blues”! Wenn Andi Saitenhieb mit seiner Band den Blues der alten Schule zelebriert, reißen Andis pure Begeisterung und positive Energie sein Publikum einfach mit. Das ist Musik aus einer Zeit, als Fernsehen noch schwarz-weiß und Musik noch farbig war. In einer Zeit, in der es oft nur noch um höher, schneller, virtuoser geht, sagt Andi lieber mit weniger Tönen mehr. Diese nachronistische Musik paart Andi mit seinen ungewöhnlichen deutschen Texten, die chanson-artig von gesellschaftskritisch über ironisch-satirisch bis hin zu zweideutig-frivol reichen – ganz ohne Fremd-Schäm-Faktor. Andi gewann als einziger Musiker zweimal in Folge beim bluesnews-Abonnenten-Voting und seine Band wurde mit dem ‚Deutschen Rock & Pop Preis‘ ausgezeichnet. Mach dich bereit für ein einzigartiges Konzert mit einem besonderen Künstler!

BluesHaus Bad Soden e.V.

Samstag 15.00 Uhr

Wir sind seit 2015 ein gemeinnütziger, eingetragener Verein, der sich mit allen Arten und Facetten des Blues auseinandersetzt – und durch die Vielschichtigkeit seiner Aktivitäten im Rhein-Main-Gebiet eine einzigartige Position einnimmt. Der Verein versteht sich als „offenes Haus“ für aktive und passive Blues Liebhaber, die ihre Passion für diese Musik ausleben, sich weiterentwickeln und mit Gleichgesinnten vernetzen wollen. Das BluesHaus zählt mittlerweile über 170 Mitglieder (Stand Sommer 2023), ein Großteil davon ist selbst musikalisch aktiv. Der mit dem Kulturförderpreis der Stadt Bad Soden ausgezeichnete Verein bietet dem Blues eine Plattform u.a. in Form von Jamsessions, Veranstaltungen rund um den Blues. Nicht nur die Musik, auch ihre Geschichte und ihre Zukunft spielen für den Verein eine Rolle. So werden vom Verein u.a. Lesungen zum Thema Blues & Poetry durchgeführt. Dies auch mit dem Blick auf die Pflege und Entwicklung dieser Musikrichtung, welche die Quelle der heutigen Unterhaltungsmusik ist.

Workshop “Ukulele: Fingerpicking Blues“

Sonntag 11.00 Uhr 

Die Ukulele hat sich hierzulande längst als „Gute-Laune-Instrument“ etabliert. Dass man auf ihr, neben einfachem Strumming und Akkordbegleitung, auch hervorragend Blues und Fingerstyle spielen kann, möchte der Musiker und Buchautor Peter Funk auf diesem Workshop zeigen. 2016 erschien sein Lehrbuch „Ukulino – 15 Fingerpicking Hits für Ukulele“ im Hamburger Schell Music Verlag, er ist Preisträger des „Kulturpreis des Landkreises Göttingen“ und des „Goldenen Slide“, Sulingen. 2013 erschien auf dem norddeutschen Label Blind Lemon Records die CD „Slidewalk“, 2019 auf Vinyl Reservat Records „From Maui To Memphis“.

Workshop „How to play the Cigar Box Guitar“

Sonntag 16.00 Uhr

Giuseppe Giaquinto ist seit vielen Jahren in der italienischen und deutschen Musikszene etabliert. Als Musiker ist er im Studio, als auch Live unterwegs. Seine zweite Leidenschaft ist die Zigarren Kisten Gitarre. Diese baut er selbst und setzt sie in seinen Konzerten gekonnt mit viel Effekt ein. In diesem Workshop wird der sympathische Italiener zeigen wie auch Du Deine CBG spielen kannst…und Du wirst sehen es ist sehr viel einfacher als Du denkst!  Teilnahme ist kostenfrei und ohne AnmeldungMitzubringen sind idealerweise: Cigar Box Guitar ein kleiner Amp (bestenfalls Batteriebetrieb), Slide (Bottleneck), ggfls. Stimmgerät. Notenkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Wer noch keine CBG hat, sich aber vielleicht eine anschaffen will, ist gerne eingeladen, um beim Workshop zuzuhören und zuzuschauen.

Schon mal zum rein schnuppern:

BluesharmonikaTreff

Sonntag 14.00 Uhr          

Der Bluesharmonicatreff Wetterau e.V. trifft sich und spielt aktiv und wirbt für sich unter Musikern und Besuchern des Festivals Blues, Schmus und Apfelmus im Schlosspark von Laubach

© 2024 Laubacher Kultur und Bäder gGmbH